Fachberatung

Antifouling entfernen

Schritt 1: Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bevor Sie mit den vorbereitenden Arbeiten beginnen, stellen Sie eine gute Belüftung sicher. Tragen Sie ausreichende PSA. Wir empfehlen Sicherheitsbrille, Gummihandschuhe, Overall (bedecken Sie alle Hautpartien) und Staubmaske.

Schritt 2: Vorbereitung

Hochdruckreinigung mit Frischwasser entfernt am besten lose Antifoulingbestandteile. Bester Zeitpunkt für diese Reinigung ist unmittelbar nach dem an Land holen. Insbesondere bei polierenden Antifoulings wird die Entfernung dickerer Schichten hierdurch noch effektiver. Achten Sie auf die örtlichen Entsorgungsbestimmungen für Waschwasser und führen Sie diese Reinigung nur an dafür zugelassenen Orten durch. Informieren Sie sich bei Ihren örtlichen Umweltstellen und entsorgen Sie alte Antifoulingrückstände entsprechend der Umweltrichtlinien. Kleben Sie die zu bearbeitenden Bereich ab.

Schritt 3: Verwendung von Interstrip

Tragen Sie Interstrip AF gleichmäßig mit einem alten Pinsel auf und folgen Sie den Produkthinweisen auf dem Etikett.

Lassen Sie Interstrip AF auf der Oberfläche wirken. Das Produkt muss einziehen und benötigt je nach Temperatur und Schichtdicke des alten Antifoulings unterschiedliche Einwirkzeit.

Beste Ergebnisse erzeugen Sie, wenn Sie das Produkt in kleinen Bereichen nacheinander einsetzen. Lassen Sie das Produkt niemals trocknen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Etikett.

Schritt 4: Altes Antifouling entfernen

Entfernen Sie das Antifouling wenn es weich und angelöst ist mit einem stumpfen Spachtel oder einer stumpfen Ziehklinge. Interstrip AF entfernt mehrere Schichten gleichtzeitig. Bei besonders dicken Schichten müssen Sie den Vorgang häufiger wiederholen. Entferntes Material entsorgen Sie entsprechend den lokalen Entsorgungsrichtlinien. Neues Antifouling kann nach Anschliff und Grundierung aufgetragen warden.

Sie können unseren Farben Kalkulator verwenden, um festzustellen, wie viel Farbe benötigt wird. Geben Sie einfach die Art und die Abmessungen Ihres Bootes, das Produkt, das Sie verwenden, und die Anzahl der benötigten Schichten ein, und Sie erhalten eine hilfreiche Einschätzung.

Wie viel Farbe brauche ich?

Wir helfen Ihnen bei der Berechnung des Farbbedarfs.

Welches Produkt möchten Sie auftragen?

Welcher Bootstyp?

Motorboot

Kurzkieler

Langkieler

Wie groß ist das Unterwasserschiff?

Formulierungen ausblenden Formulierungen anzeigen

1 x LWL x (B+D) = Unterwasserfläche (m2)

0.5 x LWL x (B+D) = Unterwasserfläche (m2)

0.75 x LWL x (B+D) = Unterwasserfläche (m2)

Abkürzungen
LÜA = Länge über Alles
LWL = Länge Wasserlinie
B = Breite
Tg = Tiefgang
F = Freibord

Welche Auftragsmethode?

Wie viele Schichten möchten Sie auftragen?

Wenn Sie weniger als die empfohlene Mindestanzahl von Schichten auftragen, kann dies die Leistung der Beschichtung beeinträchtigen.

Um ein ? x ? x ? ??, mit ? Schichten

Sie benötigen ? Liter von

HINWEIS, dises Programm dient nur zur Abschätzung.

Produkt anzeigen

Streichen Sie Ihr Boot wie ein Profi

Finden Sie die besten Produkte, um Ihr Boot in einem großartigem Zustand zu erhalten

Erhalten Sie allen notwendigen Support, um Anstricharbeiten mit Zuversicht auszuführen

Profitieren Sie von unserer ständigen Innovation und unserem wissenschaftlichen Know-how